Mehrkampfmeeting des Dresdner SC 1898

Am 05.06.2021 konnten ein Sportler und drei Sportlerinnen den ersten Wettkampf nach langer Corona Pause bestreiten. Die vier gingen sehr motiviert an den Start, obwohl die Aufregung in dem großen Heinz-Steyer-Stadion sehr hoch war. Bei sommerlichen Temperaturen schlugen sich die Athleten gut.

Folgende Zielstellung wurde ausgegeben: „sich in das Wettkampfgeschehen wieder hineinfinden und die bestmöglichen Ergebnisse zu erzielen“. Die Sportlerinnen der Altersklasse U16w (Frieda Bauer und Ronja Böhme) starteten erstmals im Mehrkampf Block Lauf (100m,2.000m,80m Hü, Weitsprung und Ballwurf) Sie schlugen sich recht achtbar mit folgenden Punktergebnissen:

5. Platz Ronja Böhme mit 2131 Pkt. und Platz 6 für Frieda Bauer mit 2095 Pkt.

Ronja erreicht die D1-Kadernorm (2100 Pkt.) und Frieda verfehlt die Norm um ganze 5 Pkt.

Diese Norm wird Sie bestimmt beim nächsten Wettkampf erreichen.

In der U14 (AK13) sind Hermine Büsse und Ben Reif im Fünfkampf am Start gegangen. Auch hier galt die gleiche Zielstellung wie bei der U16.

Beide kamen in Ihrer Altersklasse (AK13) auf den 5. Platz. Ben Reif könnte die E-Kadernorm (2100 Pkt.) mit 2164 Pkt. erfüllen.

Bei der W13 liegt die E-Kadernorm bei 2250 Pkt. und Hermine erreichte 2095 Pkt.

Hier besteht auch die Chance die Norm bei den nächsten Wettkämpfen zu erreichen.

Glückwünsche für Ronja Böhme und Ben Reif für die Erreichung der ersten Kadernorm im Mehrkampf.

Besondere Leistungen:

Ronja Böhme: 2.000m 8:14,57 min. (Platz 4), Ballwurf 37,50m (1)

Frieda Bauer 100m 14,27 Sek. (4), 80m Hü 14,52 Sek. (3)

Hermine Büsse Weit 4,26m (5), Ballwurf 37.00m (1)

Ben Reif 800m 2:21,55 Min. (3), Ballwurf 48,00m (1)

Diese guten Ergebnisse spornt alle anderen Sportler und Sportlerinnen an, den vier Athleten es gleich zu tun und mit neuen Bestleistungen bei den nächsten Wettkämpfen aufzuwarten.

  • dkunze
Links